Heilungs Zeugnis

Vor einiger Zeit hatte ich für ein paar Wochen ev. waren es sogar drei Monate, fürchterliche Schmerzen im linken Knie. Ich bin der festen Überzeugung, das wenn ich damit zum Arzt gegangen wäre, so wäre ich höchst wahrscheinlich nicht an einer OP vorbei gekommen. Was habe ich gemacht ?

Meine Frau hat mir das Knie abends ab und zu mit einer Salbe eingekremt.und ansonsten habe ich immer nur Gebetet und das Wort Gottes über dem Knie proklamiert. Wenn es angewinkelt war, waren die Schmerzen nach einigen Minuten kaum auszuhalten.

Im Auto geht es ja nicht anders, so mußte ich bei längeren Fahrten um die 50 km ab und zu anhalten und hin und her gehen. Im stehen war es einiger maßen zu ertragen. Bei diesen Schmerzen ob nun bei der Arbeit oder zuhause auf dem Sofa kamen mir immer wieder die Gedanken warum das so ist und wie das bei Jesus war. Wenn wir in der Bibel die Evangelien lesen, dann kommt es einem so vor als wenn die Heilung immer ganz schnell war und ich glaube das es auch so war.

Jedenfalls kann ich sagen das der Pegel der Schmerzhöhe stetig und ganz allmälig abgenommen hat. Jetzt ist es praktisch nicht mehr vorhanden und ich wundere mich wie ich seit Tagen wieder Treppen auf und ab steigen kann und auch im angewinkelten Zustand (sitzen) keine Schmerzen mehr habe. Jesus ist einfach wunderbar, wie er das macht so ist es richtig.

Ich dachte wenn ein Mensch der das nicht so glaubt so etwas hat, der würde keine Changs haben geheilt zu werden. Das zeigt aber auch das dies Thema viel zu wenig behandelt wird. Die Menschen wissen praktisch nichts über diese Dinge. Sie wissen nicht das es verschiedene Arten von Glauben gibt und wie man welchen Glauben bekommt und wie man ihn anwendet. Sie wissen auch nicht das es normal ist, das es ein Kampf gegen die Krankheit ist und einiges wichtige mehr usw.

Roland Klutschewski - Heilungsraum Ortsgemeinde Alfeld - www.JesusHeiltHeute.de